Willkommen im Bildungs-und Begegnungszentrum

Grenzt an die Wehranlage der Kirche und an den Gemeindesaal. Sieben Zimmer mit Diele, Badezimmer und Küche. Neoklassizistische Fassadendekoration. Gartenseitig großzügiger Vorbau aus Holz. Grosser Pfarrgarten

Denkmalthopographie Siebenbürgen, Hrsg. Ch. Machat, Thaur bei Innsbruck 1995

Der Ort Stein in Siebenbürgen wurde vor 800 Jahren von deutschen Auswanderern, den Siebenbürger Sachsen, gegründet. Der rumänische Name des Ortes ist Dacia. Nach der fast vollständigen Auswanderung der deutschen Minderheit in Rumänien im Zuge der politischen Wende in Osteuropa Anfang der 1990er standen viele Häuser leer und begannen zu verfallen. So auch das Pfarrhaus der Evangelischen Kirchgemeinde AB in Stein.

Nach Erfahrungen mit erfolgreich durchgeführten Kinderfreizeiten, die im unrenovierten Haus stattfanden, beispielsweise im Jahr 2004 mit rumänischen Kindern, entschloss sich die Gemeinde das Pfarrhaus gemeinsam mit dem Partner Copiii Europei e.V., wieder einer sinnvollen kirchlichen und sozialen Nutzung zuzuführen und es als Bildungs- uns Begegnungszentrum herzurichten

Das Bildungs- und Begegnungszentrum steht allen friedliebenden Menschen, kirchlichen, christlichen, sozialen Gruppen und Organisationen zur Verfügung.


Die Möglichkeiten

Wir laden dich ein dieses Begegnungs- und Bildungszentrum und das wunderbare Fleckchen Erde mit uns und anderen Menschen zu genießen.

Gruppen mit bis zu 20 Personen können im Haus untergebracht werden. Ideal für Konfirmanden-, Jugend-, Erwachsenen-, Seminar- und Pfarrergruppe als Einzelpersonen oder mit Freunden und Familie.

Erleben das einfache Leben, mit Wasser holen in der Dorfmitte, Ofen heizen, Waschen am Brunnen und fahren mit dem Pferdewagen übers Land.
Wir helfen gerne bei der Organisation.

Wir unterstützen euch gerne in der Planung von Seminaren und pädagogische Weiterbildungen. Es steht ein Seminar- und ein Andachtsraum zu Verfügung.

Im Ort Stein bieten sich in und um das Begegnungs- und Bildungszentrum ungeahnte Möglichkeiten. Lerne Osteuropa kennen in einem noch ursprünglichen Bauerndorf. Genieße die Gastfreundschaft der hier lebenden Menschen.

In unmittelbare Umgebung ist die im Unesco-Weltkulturerbe aufgenommene mittelalterliche Kirchenburg Deutsch Weisskirch/ Viscri. Nicht weit weg findet man berühmte Siebenbürgische Städte wie Sibiu/Hermannstadt, Brasov/ Kronstadt oder Sigishoara/ Schäßburg.

Mache Wanderungen in den nahegelegenen Karpaten und erlebe ursprüngliche Natur.


Schlafmöglichkeiten

Im Haupthaus bieten wir in zwei großen und hellen Schlafräumen mit jeweils 5 Doppelstockbetten Übernachtungsmöglichkeiten für Gruppen bis 20 Personen. Aber auch kleine Gruppen oder Einzelpersonen können gerne hier übernachten.

Wir bedanken uns beim Kirchenkreis Mühlhausen für die Finanzierung der Holzbetten, die von einem Siebenbürgischen Tischler aus Deutsch Weißkirch hergestellt wurden.

Aufenthalt

Direkt neben der Gemeinschaftsküche finden sie einen grossen Raum den sie ganz nach Ihren Wünschen als Speiseraum, Seminarraum oder auch als Gemeinschaftsraum nutzen können.

Wir bedanken uns beim VfJ e.V. für die Mitfinanzierung der Inneneinrichtung

Küche und Bad

Im Haupthaus steht Ihnen neben den Schlafräumen und dem Aufenthaltsraum auch eine Gemeinschaftsküche mit kompletter Ausstattung sowie ein modernes Badezimmer mit Holzbadeofen und WC zur Verfügung

Wir bedanken uns beim Kirchenkreis Mühlhausen und der Jugendhilfeeinrichtung „Umgebinde“ für die Finanzierung der verwendeten Baumaterialien in Küche und Bad


Pfarrgarten

Im Garten steht eine Grill- und Lagerfeuerplatz abseits vom Haus und Dorf, bei dem bis in die Nacht gesungen werden kann.

In großen Pfarrgarten gibt es viele Möglichkeiten sich zu entspannen und abseits etwas Ruhe zu gönnen.

Wer mit dem Zelt anreist, finden im Garten ein wunderschönes Plätzchen. Es gibt auch die Möglichkeit mit Dachzelt, Anhänger oder Wohnmobil anzureisen. Auf dem weiträumigen Gelände findet sich den richtigen Platz.


Dusche

Im Garten befindet sich das Duschhaus.

Im rustikalen Stil sind hier die Doppelsolarduschen die im Sommer 2006 bei einem Workcamp entstanden ist

Wir bedanken uns beim Kirchenkreis Mühlhausen für die Finanzierung und den Aufbau der Solardusche

Scheune

Unweit des Bildungs- und Begegnungszentrums finden sie auf dem Hof 319 eine Schlafscheune für bis zu 10 Personen. Wer das ursprüngliche liebt kann hier gerne im Heu übernachten.