Vielen Dank für eure Spenden

Einige Spender kennen uns natürlich schon länger und wissen daher eben etwas mehr von uns.

In der Mittel- & Osteuropakonferenz, die im Jahr 2007 von der Nagelkreuzgemeinschaft in Deutschland als ein Ort der Begegnung und der gegenseitigen Stärkung initiiert wurde, treffen sich seitdem alle zwei Jahre Vertreter aus dortigen Nagelkreuzzentren sowie an der Arbeit  interessierte Gemeinden mit dem Ziel, den Kontakt unter den dortigen Partnern zu fördern, sich gegenseitig im jeweiligen und oft völlig unterschiedlichen Versöhnungsdienst zu ermutigen, um  jeder an seinem Ort Wunden der Vergangenheit zu heilen, trotz Unterschieden miteinander leben zu lernen und gemeinsam an einer Kultur des Friedens zu bauen.

Teilnehmer
Derzeitige Teilnehmer der Konferenz sind die Partner in Modra/Slowakei, Minsk/Weissrussland, Lublin/Polen, Odessa/Ukraine, Kaliningrad/Königsberg, St.Petersburg und Moskau/Russland, Tiflis/Georgien , Krzyzowa/Kreisau/Polen, Sibiu/Hermannstadt und Dacia/Stein/Rumänien sowie Mostar/Bosnien-Herzegowina.

Quelle